Mallorca
Mallorca Sonne

Spartan Race

Heute begann der Tag mit einem sehr guten Frühstück, um ausreichend für den Lauf gestärkt zu sein. Nach dem Frühstück sind wir dann zum Parkplatz beim Stadion gefahren. Denn ab hier fuhren die Shuttle-Busse, um die ganzen Sportler und Besucher zum Veranstaltungsort zu bringen. Dort angekommen mussten wir noch ca. 10 bis 15 Minuten zu Fuß bis zum Veranstaltungsgelände laufen. Vom Wetter her war es angenehm warm und sonnig, aber auch windig. Wir schauten uns alles an, gaben unser Gepäck ab und um 11:15 Uhr startete unser Warmup.

Um 11:30 Uhr war es dann soweit und wir sind gestartet. Mutti und Vati haben so lange auf uns gewartet. Wir haben noch gesagt, dass sie nach ca. zwei Stunden wieder mit uns rechnen können. Aber es sollte anders kommen.

Der Start war super. Wir liefen recht langsam und gemeinsam los. Merkten aber schnell, dass Mallorca doch ganz schön Berge hat. Es ging ständig hoch und wieder runter. Und teilweise auch sehr steil. Dann kamen die Hindernisse dazu, welche auch den Berg hoch und wieder runterführten. Insgesamt sind wir knapp 16 Kilometer gelaufen und haben dafür knapp vier Stunden gebraucht. Am Zielbereich angekommen, warteten auch schon unsere Eltern, welche zwischenzeitlich gedacht haben, dass sie uns beim Ziel verpasst hatten. Im Ziel angekommen holten wir noch unsere Medaille und das neue T-Shirt ab und dann machten wir uns direkt auf dem Heimweg und zurück zum Hotel.